Welpen und Junghunde

Was Hänschen nicht lernt – lernt Hans nur noch schwer“

Fast jeder von uns kennt diesen Spruch. Dieser trifft genauso auf unsere Hunde wie auf uns Menschen zu.

Deshalb haben es sich unsere gut ausgebildeten und engagierten Welpen- und Junghundetrainer zur Aufgabe gemacht, bereits unsere „Jüngsten“ auf ihr hoffentlich langes Hundeleben gut vorzubereiten. Dazu gehört eine gute Sozialisierung und das Bestehen in Alltagssituationen, wie z.B.: im Straßenverkehr, am Bahnhof, Hundebegegnungen, Radfahrer, Jogger ect. Uns ist es wichtig eine harmonisches Mensch-Hund-Team aus unseren Kursteilnehmern/Innen und ihren Hunden zu machen, die miteinander gut gerüstet und gestärkt durchs Leben gehen.

Das „unsere besten Freunde“ nebenbei auch noch Kommandos wie „Sitz, Platz, Steh“ etc. spielerisch und mit positiver Bestärkung erlernen, versteht sich von selbst.

Unser Verein, insbesondere natürlich unsere Welpen- und Junghundetrainer, hat es sich jedenfalls zur Aufgabe gemacht, bereits im frühesten Alter mit der Sozialisierung und Ausbildung von Hunden zu beginnen. Vorrangiges Ziel ist, dass Hund und Mensch einander besser verstehen lernen. Gut ausgebildete Hunde werden natürlich auch in der Gesellschaft besser anerkannt.

Selbstverständlich kommt „Spiel und Spass“ nicht zu kurz! In Abwechslungsreichen Trainingseinheiten wird gekonnt zwischen Arbeit und Freizeit gewechselt, auch für die Menschen. Besondere Trainingseinheiten werden im Vorfeld angekündigt (Medicaltraining, Verkehrsübungsteil, Parcours,…). Unser Welpenauslauf bietet viel Platz zum Kennenlernen und Toben.